Lakkadiven

Lakkadiven: Lage und Struktur

 

 

Die Lakkadiven sind eine Inselgruppe im Indischen Ozean, genauer im Arabischen Meer. Sie liegen rund 350 Kilometer nördlicher als die bekannten Malediven im Südwesten Indiens, die insbesondere ein Traumziel für viele Tauchurlauber sind. Im Norden grenzen die Amindiven an die Eilande, im Süden liegt in etwa 200 Kilometer Entfernung als nächste Insel Minicoy (Maliku). Mit diesen bilden die Lakkadiven das Unionsterritorium Lakshadweep, das ein Teil Indiens ist, dessen Festland etwas mehr als 300 Kilometer entfernt liegt. Verwaltungssitz des Unionsterritoriums ist die Insel Kavaratti.

 

Die Lakkadiven bestehen aus vier bewohnten Koralleninseln: Kavaratti. Andrott, Agatti und Kalpeni. Alle diese Inseln sind kleiner als fünf Quadratkilometer. Auf ihnen leben rund 33.000 Menschen, die in der Mehrzahl der Glaubensrichtung des Islam angehören. Um die bewohnten Inseln herum liegt eine Reihe von unbewohnten Inseln verschiedener Größe, die wie zum Beispiel Bangaram als Urlaubsinsel genutzt werden. Amtssprache ist Malayalam, eine dravidische Sprache, die dem Tamil ähnelt und im Südwesten Indiens und auf den Lakshadweep-Inselgruppen sowie als Dialekt auf den Malediven gesprochen wird.


Flora und Fauna


Die Pflanzenwelt auf den Lakkadiven ist eher überschaubar. Insbesondere Kokospalmen wachsen auf dem sandigen Boden, der sich durch Korallenablagerungen gebildet hat. Die Tierwelt ist auf dem Land ebenfalls überschaubar. Unter Wasser faszinieren aber nicht nur Schildkröten, sondern vor allem viele Fischarten und die wunderbare Korallenwelt zwischen gefährlichen Riffen die Urlauber. Ein Paradies für Taucher.

 

Tourismus


Touristisch spielen die Lakkadiven eine untergeordnete Rolle gegenüber anderen indischen Reisezielen und den Malediven. In den letzten Jahren entwickelt sich jedoch auf niedrigem Niveau eine touristische Infrastruktur, die vorrangig für Pauschaltouristen geeignet ist, die einen exklusiven Urlaub erleben möchten. Eines der Urlaubsresorts ist auf der eigentlich unbewohnten Insel Bangaram zu finden. Die Schönheit und der Reiz der Lakkadiven gehen eindeutig von der Unterwasserwelt und den schönen Stränden aus. Tauchen zwischen den Riffen und Entspannung am Strand bei Fisch und erfrischenden Drinks – das ist ein Urlaub auf dem Lakkadiven.